Die Botschaft der Pflanzen

Pflanzen bilden die Grundlagen für fast alle Lebensprozesse auf der Erde und auch für die Menschen – doch es scheint, als hätten wir den Bezug zu ihnen verloren. Dabei liefern uns Pflanzen Nahrungsmittel, Heilsubstanzen, Energie und vieles mehr. Sie verdienen höchste Wertschätzung, doch in unserer konsumorientierten Wohlstandsgesellschaft ist die Natur zur Ware degradiert – Luftverschmutzung, verunreinigte Gewässer, kranke Wälder, abnehmende Bodenqualität und Artensterben sind die Folgen. Spätestens mit der Klimakrise wird unsere Verbindung zu Pflanzen wieder relevant. Viele Menschen spüren intuitiv, dass der Umgang mit ihnen heilsam ist, beschäftigen sich intensiv mit Gärten, wandern durch Wälder und sammeln Kräuter.
Mit diesem Buch möchte ich Menschen für den Umgang mit Pflanzen sensibilisieren und zeigen, dass Pflanzen niemals ausschließlich zu ihrem Selbstzweck existieren, sondern nur überleben und sich entwickeln können, wenn sie mit anderen Lebewesen interagieren und kommunizieren. Aber kommunizieren die Pflanzen auch mit uns Menschen? Und wie könnte eine Gesellschaft aussehen, die sich ähnlich wie Pflanzen organisiert und erkennt, dass sie sich niemals isoliert von anderen Lebensformen sehen darf? 

Erscheint am 23. März 2021