Kräuterschule Braunschweig

Faszination Kräuter

Kräuterwissen – uralt und immer topaktuell!

Kräuter begleiten uns schon immer, obwohl wir sie manchmal übersehen. In der Ernährung, in der Heilkunde, als Pflanzenfarbe oder als technischer Rohstoff, Kräuter sind aus unserem Alltag nicht wegzudenken. In der Natur finden wir sie an vielen Standorten, aber auch Gärten, Balkone und Terrassen sind ein guter Lebensraum. Kräuter erkennen, Kräuter anbauen und sinnvoll verwenden, das sind die Themen unserer Kräuterschule. Alle Seminare sind praxisorientiert und finden in Braunschweiger Kräutergärten statt. Wir arbeiten in kleinen Gruppen und jeder kann mitmachen. Zielgruppe sind Kräuterliebhaber*innen und Menschen, die es noch werden wollen.
Die Saison 2021 hat uns mal wieder vor besondere Herausforderungen gestellt und wir mussten viele Termine absagen oder verschieben. Veranstaltungsorte blieben geschlossen  oder wurden nur unter strengen Auflagen geöffnet. Die Pandemie ist noch immer präsent und aus diesem Grund haben wir die Planung für die Saison 2022 noch nicht endgültig abgeschlossen. Soviel vorweg, es gibt eine tolle neue Veranstaltung: »Salvia Kalligraphie« mit Patrik Ziolkowski.

Das vollständige Programm wird nach und nach online gestellt und kann dann sofort gebucht werden.

Freut euch auf die Saison 2022, ich freue mich auf euch!

Burkhard Bohne

Die Botschaft der Pflanzen – was wir von der Natur lernen können und wie sie uns heilt

Mit diesem Veranstaltungsformat wollen wir auf Entdeckungsreise gehen. Wir treffen uns an schönen Orten und starten mit einer kurzen Pflanzenmeditation, um uns zu zentrieren und uns von den Eindrücken unseres Alltags zu befreien. Nun sind wir bereit, gemeinsam zu gehen, sehen, hören, riechen aber auch zu spüren, was Pflanzen uns zu geben haben. Die Natur zeigt uns sehr genau, wie das Leben funktioniert. Wenn wir uns wirklich mit ihr verbinden, können wir uns selbst viel besser verstehen. Naturverbindung schenkt uns Einsichten, Kraft und Hoffnung, also Dinge, die wir gerade heute dringender benötigen als jemals zuvor.

Tour 1 – Rautheimer Forst

Dozent: Burkhard Bohne

Der Rautheimer Forst ist ein artenreicher Mischwald am Rande der Stadt. Eichen, Buchen, Linden, Hainbuchen, aber auch Birken prägen den von zahlreichen Straucharten umsäumten Wirtschaftswald mit seiner unglaublichen Vielfalt an Frühlingsblühern. Der Rautheimer Forst liegt eingebettet in einer alten Kulturlandschaft an der mittlerweile renaturierten Wabe. Während der Tour lernen wir zahlreiche Pflanzengesellschaften des Waldes, der Feldränder und Feuchtwiesen kennen und können die Intelligenz der Natur schnell begreifen.

Teilnahmegebühr: 29, 00 €

1. Termin: 13. April 2022, 17.00 – 20.00h Achtung ausgebucht!

2. Termin: 25. April 2022, 17.00 – 20.00

Treffpunkt: Parkplatz am Friedhof Braunschweig-Rautheim

Weitere Infos und Anmeldung hier

Tour 2 – Rund um das Kloster Riddagshausen

Dozent: Burkhard Bohne

Das Kloster Riddagshausen liegt mitten in einer uralten Kulturlandschaft, die vor etwa 900 Jahren von Zisterzienser-Mönchen erschlossen wurde. Heute ist Riddagshausen mit der Klosterkirche und dem Klostergarten ein beliebtes Ausflugsziel vor den Toren der Stadt. Dazu zählt auch die im Jahr 1936 zum Naturschutzgebiet erklärten Teichlandschaft, die von den Mönchen angelegt wurde und der Fischzucht diente. Auf der Tour lernen wir unterschiedliche Pflanzengesellschaften des Waldes, der Wiesen, der Teichufer, aber auch alte Kulturpflanzen an dem Kraftort Klostergarten kennen und können sehr schnell das Zusammenspiel von Mensch und Natur begreifen.

Teilnahmegebühr: 29,00 €

Termin: 22. Juni 2022, 17.00 – 20.00h

Treffpunkt: Hauptportal der Klosterkirche

Weitere Infos und Anmeldung hier

Nachhaltig gärtnern – mit Kräutern
biologisch, ressourcenschonend, klimafreundlich

Dozent: Burkhard Bohne

Nachhaltigkeit ist das Thema unserer Zeit! Im Angesicht des Klimawandels, des Artensterbens, sowie der Verunreinigung durch Mikroplastik und überdüngter Böden spüren wir immer mehr wie gefährdet die Natur ist. Als Gärtner*innen können wir gegensteuern und jeder einzelne kann einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz leisten – auch im eigenen Garten und auf dem Balkon. An diesem Nachmittag wollen wir unsere Gärten neu denken, nachhaltige Anbaumethoden erarbeiten und den Wert von einheimischen Wildpflanzen, besonders insektenfreundlichen Kräutern, kennenlernen. Besonders wichtig: der Boden als unsere wichtigste Ressource.

Teilnahmegebühr: 29,00 €, zuzgl. verbrauchtes Material

Termin: 04. Mai 2022, 17.00 bis 20.00 Uhr

Treffpunkt: Arzneipflanzengarten TU

Weitere Infos und Anmeldung hier

Kräutergärtnern – ohne Garten

Dozent: Burkhard Bohne

Gärtnern ohne Garten, das ist angesagt. Kräuter können überall stehen und sind der einfachste Einstieg ins urbane Gärtnern. Sie wachsen in Töpfen, Kisten und Hochbeeten und fühlen sich an vielen Orten wohl. In diesem Workshop erlernen wir die Grundlagen für das Gärtnern ohne Garten, erfahren, wo und in welcher Kombination Kräuter am besten wachsen und wie wir sie verwenden können. Wir werden Pflanzen vermehren und die ganze Bandbreite der Kräuterklassiker kennenlernen.

Teilnahmegebühr: 29,00 €, zuzüglich verbrauchtes Material

Termin: 18. Mai 2022, 17.00-20.00h

Treffpunkt: Arzneipflanzengarten TU

Weitere Infos und Anmeldung hier

Die Vielfalt der Kräuter

Kräuterwissen – uralt und topaktuell!

Dozent: Burkhard Bohne

Kräuterwissen ist mit Sicherheit so alt wie die Menschheit selbst, denn Kräuter sind schon viel länger auf der Erde. Heute sind Kräuter angesagt wie nie und sind in der Ernährung, der Heilkunde und als technische Rohstoffe nicht wegzudenken. Der Arzneipflanzengarten der TU beherbergt hunderte Pflanzenarten, die wir als Heil- oder Gewürzpflanzen nutzen können. An diesem Nachmittag gehen wir auf Entdeckungsreise in das Kräuterparadies, lernen Kräuter kennen und hören ihre Geschichten.

Teilnahmegebühr: 29,00 €

1.Termin: 15. Juni 2022, 17.00 bis 20.00 Uhr

Achtung ausgebucht!

2. Termin 20 Juni 2022, 17.00 bis 20.00 Uhr

Treffpunkt: Arzneipflanzengarten TU

Weitere Infos uns Anmeldung hier

Salvia Kalligraphie

Dozent: Patrik Ziolkowski, www.pazio-arts.de

Oft sucht sich der Mensch in der Natur intuitiv genau das, was ihm gerade guttut. Der Kurs beginnt mit einem kleinen Wald- oder Kloster Spaziergang, um mit weichem Blick die Umgebung wahrzunehmen. Mithilfe von Ressourcen aus der Natur, zum Beispiel einer Feder, Schilfblütte oder gar einem Fichtenzapfen nähern wir uns anschließend der experimentellen Kalligrafie. Genauer dem Asemic writing, eine Art Vorstufe des Schreibens ohne Buchstaben. Mithilfe gefundener Materialien können so abstrakte Bildmotive entstehen. Der Kurs wird mit verschiedenen Achtsamkeitsübungen begleitet. Nach Abschluss des Kurses bietet der öffentliche Raum des Klosters noch die Möglichkeit zu verweilen.

Teilnahmegebühr: 35,00 € inkl. Material

Termin: 29. Juni 2022, 17.00 bis 20.00 Uhr

Treffpunkt: Klostergarten Riddagshausen

Weitere Infos und Anmeldung hier

Sonnenkräuter – Sommerkräuter

Dozentin: Solveig Pockrandt

Die Sonne ist der strahlende Mittelpunkt unseres Planetensystems. Sie ist der Urquell  des Lebens auf der Erde. Der Takt und der Rhytmus unseres Lebens wird von der Sonne bestimmt. Sie schenkt uns Wärme und Licht. Heilpflanzen des Sommers wie Johanniskraut, Arnika und Sonnenhut unterstehen in besonderem Maße ihrer Kraft. In welchen Situationen können sie uns helfen? Paracelsus schrieb über die Sonne: “Von der Sonne empfangen wir das natürliche Licht der Weisheit:”
Wir wollen heute einige dieser Sonnenkräuter besprechen und einen “Sonnenwein” herstellen.

Teilnahmegebühr: 25,00 €, inkl. Material

Termin: 06. Juli 2022, 17.00 bis 19.00 Uhr

Treffpunkt: Klostergarten Riddagshausen

Weiter Infos und Anmeldung hier

Kräuter für die Küche –
Der Dauerbrenner in der Kräuterschule

Dozent: Burkhard Bohne

Kräuter sind ein wahrer Genuss für Augen, Nase und natürlich für den Gaumen. An diesem Nachmittag wollen wir uns mit Kräutern beschäftigen, die in keiner Küche fehlen dürfen. Wir lernen große Vielfalt kennen, erfahren, welche Wirkung Kräuter haben und wie wir sie verwenden können. Auch Kräuterernte und -konservierung sind ein großes Thema. Im Praxisteil werden wir mit Kräutern arbeiten. Wir wollen probieren, mischen und tolle Produkte für die Küche herstellen: Kräutersalz oder Kräuterzucker, Essig, Öl und vieles mehr.

Teilnahmegebühr: 29,00 €, zuzgl. verbrauchtes Material

Termin: 13. Juli 2022, 17.00 bis 20.00 Uhr

Treffpunkt: Klostergarten Riddagshausen

Weitere Infos und Anmeldung hier

Kräuter verwenden –
Der Klassiker der Kräuterschule

Dozent: Burkhard Bohne

Nach der Kräuterernte kommt das Beste. Egal ob als Tee, Salbe oder Tinktur, Kräuter werden in der Naturheilkunde vielfältig genutzt. Unser heutiger Schwerpunkt ist die Verwendung von Kräutern aus dem Garten. Wir werden ihre Wirkung kennenlernen und gemeinsam schöne Kräuterprodukte nach bewährten Rezepturen für den Herbst und Winter herstellen.

Teilnahmegebühr: 41,00 €, inkl. Material

Termin: 14. September 2022, 17.00 bis 20.00 Uhr

Treffpunkt: Arzneipflanzengarten TU

Weitere Infos und Anmeldung hier

Kräuter und Gemüse für den Winter

Dozent: Burkhard Bohne

Der Sommer ist endgültig zu Ende und es ist allerhöchste Zeit, an den kommenden Winter zu denken. Anders als viele Hobbygärtner vermuten, lassen sich Kräuter und Gemüse auch im Winter ernten, wenn man es nur richtig anstellt. Dazu braucht es nur ein wenig Beetplanung, Bodenpflege und bei Bedarf Winterschutz. Salat, Radieschen, Rote Beete, Möhren und schnell wachsende Kräuter können jetzt noch gesät werden. Mehrjährige werden für den Winter vorbereitet und können zum Teil auch im Winter geerntet werden. Wir werden Pflanzen kennenlernen, die im Herbst und Winter bei uns im Garten oder auf dem Balkon wachsen können und es gibt praktische Tipps für die Ernte, Lagerung und Zubereitung von Wintergemüse und Kräutern.

Teilnahmegebühr: 29,00 €, zuzgl. verbrauchtes Material

Termin: 21. September 2022, 17.00 bis 20.00 Uhr

Treffpunkt: Arzneipflanzengarten TU

Weitere Infos und Anmeldung hier

Noch nicht fündig geworden?

Sie planen einen Betriebsausflug oder möchten einen Vortrag buchen? Auf Anfrage stellen wir gerne ein für Sie und Ihre Gruppe passendes Programm zusammen. Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Hier geht es zum Kontaktformular.

Burkhard Bohne